ZOUNDS – Ihr Spezialist für audiophile CDs und mehr
  Startseite (Home)
  Blättern im ZOUNDS Katalog
  Neuheiten
  ZOUNDS intern/
Vorschau
  ZOUNDS-Testangebote
     
 
Suchen im
ZOUNDS Programm

  CDs
  ZOUNDS Best
  AUDIO
  Fingermagics
  Guitar Heroes
  Rock Times/plus
  Stereoplay
  Sonstige
     
  Gold-CDs
  ZOUNDS Gold
  AUDIO`s AUDIOPHILE
  Audiophile Edition
  Stereoplay Golden Ref. Ed.
  Sonstige
     
  LPs
  LP-Programm
  Testabo LPs
     
  Specials
  DVDs
  SACDs
  Test-Programm
  Extras/Zubehör
  Bestellblatt/Übersicht
  Katalog anfordern
     
  Impressum
     
 
 
NEUHEITEN
 
   
CD-Titel: Herman's Hermits »Live In Germany«
CD-Reihe: Audiophile Edition Vol. 15  
Interpret: Herman's Hermits & Pop-Orchestra Chantal  
Gesamtlaufzeit: 71:09  
Preis: 29,95 Euro  
Abo-Preis: 25,46 Euro  
Bestell-Nummer: 27000 60068  
CD-Text:  
24 Karat Gold-CD:  
Herman’s Hermits Live In Germany – in Worms, Alzey und Mainz 2006. Das Konzert begann als Intro mit dem typischen Drum-Rythmus von Peter Götzmann und der Chantal-Version von Paperback Writer. Chantal stimmte dann mit einer stimmungsvollen eigenen Version des HH-Klassikers Listen People ein auf »Herman’s Hermits«. Hofmann, der Bandleader, stellte bei Ian Anderson‘s Locomotive Breath (mit der fantastischen Solistin Petra Erdtmann, Querflöte) die Besetzung von Chantal vor. In diesem Song mit seinem Rhythmus- und Stimmungswechseln zeigt Chantal das ganze künstlerische Spektrum der rheinhessischen Supergruppe.

Szenenwechsel. Es geht im Beat der 60er Jahre mit einem typischen Standard des Autorenteams Leiber/Stoller weiter: Love Potion No. 9, dynamisch präsentiert von Herman’s Hermits. Danach kommt einer der bekanntesten Titel der Briten Mrs. Brown You’ve Got A Lovely Daughter (inklusive der Erklärung, wie der Banjo-Sound auf einer »normalen« Gitarre kopert werden kann) mit typisch englischem Humor, natürlich präsentiert vom Bandkomiker Barry.

Der Song lebt eben vom »Banjo-Sound«. Damals gab es von jedem renommierten Gitarrenhersteller wie Fender, Gibson, Gretsch (alles Modelle, die HH damals spielten) einen zwischen Steg-Pick-Up und Bridge eingebauten Saitendämpfer, mit dem sich der typische Klang eines Banjos ganz gut imitieren läßt. Dieses Teil wurde damals bei vielen Songs benutzt, um einen knackigen Ton ohne Sustain zu erzeugen (z.B. bei dem von den »Shadows« bekannten Song Apache). Barry erklärt, dass sie 1965 zu arm für ein Banjo waren und deshalb diesen Sound mit einem Taschentuch als Dämpfer auf der E-Gitarre erzeugt haben. Eddy muss dann diesen Trick anwenden, da die meisten heute gespielten Gitarren wie seine »Fender-Stratocaster« keinen Saitendämpfer haben.

Sunshine Girl ist ein weiterer bekanter Hit aus frühren Tagen der Band. Dann heizen die Jungs (alle immerhin so um die 60) dem Publikum mit den »Great Songs of the Late 50‘s and the early 60‘s«, also den Rock’n’Roll-Standards ein. Bei denen übernimmt das Keyboard außer den Klavierparts auch virtuos die Orgel- und Bläser-Parts. Nach dem romantischen There’s A Kind Of Hush bittet Barry dann das Orchester Chantal auf die Bühne zum großen gemeinsamen Finale, hier mit weiteren 5 Smash Hits vertreten. Den Höhepunkt bildet No Milk Today, das in Deutschland der größte Hit von Herman’s Hermits wurde: Platz 2 der Deutschen Charts.

Das Konzert habe ich mit vielen Erinnerungen an die 60er Jahre verlassen, die wieder auflebten. Für die Zusammenstellung dieses Booklets danke ich meinen Erinnerungen an die guten alten Sixties sowie den alten LPs von Herman‘s Hermits, den verschiedenen Homepages von ihnen sowie ihren Fan-Clubs und ganz besonders dem Erlebnis des Konzerts in Mainz!
Jochem Feld

 

Die Musiker

Herman’s Hermits:
Barry Whitwam (*1946 in Prestbury) – drums

Die Besetzung der Band änderte sich im Laufe der Jahre des öfteren. Heute hat Gründungsmitglied Barry »The Bean« Whitwam drei gestandene Profi-Live-Musiker um sich geschart.

Geoff Foot (* 1946 in Manchester) – bass guitar
Er kam bereits in den 70er Jahren mit Herman’s Hermits in Kontakt, als die Gruppe seinen Song She’s A Lady aufnahm. Er schloss sich in den 80er Jahren der Gruppe an.

Eddy Carter (* 1957 in Manchester) – lead guitar
Er spielte in verschiedenen Bands aus Manchester in den 80er Jahren und wurde im März 2004 Mitglied der Gruppe.

Robert Birrell (*1948) – keyboards
Er tourte durch Großbritannien in mehreren Sixties Bands und gab Klavierunterricht bevor er mit seinen Brass- und Strings-Sounds den Sound der Originalaufnahmen der alten Hits in die Live-Acts einbrachte. Er hat 2006 die Gruppe verlassen. Seinen Platz nimmt heute erfolgreich Kevin Lingard ein.

Chantal:
Michael Hoffmann-von der Weiden – 6- und 12-saitige Westerngitarren, E-Gitarre
Axel Weimann – Elektrogitarre
Ralf Gauck – E-Bass und Akustikbass
Dr. Gabriele von der Weiden – Harfe, Konzertgitarre, Ukulele, Streichpsalter
Susanne Steffens – Oboe
Lilli Palm – Geige
Petra Erdtmann – Querflöte
Norma Lukoschek – Blockflöten
Jens Bunge – Mundharmonika
Peter Breitmann – Piano
Peter Götzmann – Schlagzeug

CD-Prmasteringstudio
Zounds Music Mastering
Wolfgang Feld

 

   
  JETZT BESTELLEN

CD-Inhalt

1. Titel: Paperback Writer      
  Interpret: Chantal   Laufzeit: 3:05
2. Titel: Listen People      
  Interpret: Chantal   Laufzeit: 3:29
3. Titel: Locomotive Breathe      
  Interpret: Chantal   Laufzeit: 13:55
4. Titel: Love Potion No. 9      
  Interpret: Herman's Hermits   Laufzeit: 2:35
5. Titel: The Banjo-Sound      
  Interpret: Herman's Hermits   Laufzeit: 1:45
6. Titel: Mrs. Brown You've Got A Lovely Daughter      
  Interpret: Herman's Hermits   Laufzeit: 2:47
7. Titel: Sunshine Girl      
  Interpret: Herman's Hermits   Laufzeit: 3:05
8. Titel: Medley:Poetry      
  Interpret: Herman's Hermits   Laufzeit: 8:13
9. Titel: Runaround Sue      
  Interpret: Herman's Hermits   Laufzeit: 2:48
10. Titel: Sea Cruise      
  Interpret: Herman's Hermits   Laufzeit: 2:09
11. Titel: C'est la vie (You Never Can Tell)      
  Interpret: Herman's Hermits   Laufzeit: 3:04
12. Titel: Medley: Great Balls      
  Interpret: Herman's Hermits   Laufzeit: 3:24
13. Titel: There's A Kind Of Hush (All Over The World)      
  Interpret: Herman's Hermits   Laufzeit: 4:58
14. Titel: Dandy      
  Interpret: Herman's Hermits & Chantal   Laufzeit: 2:53
15. Titel: Can't You Hear My Heartbeat      
  Interpret: Herman's Hermits & Chantal   Laufzeit: 2:43
16. Titel: Wonderful World      
  Interpret: Herman's Hermits & Chantal   Laufzeit: 2:22
17. Titel: I'm Into Something Good      
  Interpret: Herman's Hermits & Chantal   Laufzeit: 2:39
18. Titel: No Milk Today      
  Interpret: Herman's Hermits & Chantal   Laufzeit: 3:25